B2 Modul 8: KB S.124 - 125: direkte und indirekte Rede

Primary tabs

Forme die Sätze in die direkte oder indirekte Rede um.

Bookmark to learn: Login to use bookmarks.

Statistics

'Repetition is the mother of all learning.'

Bookmark to learn: Login to use bookmarks.

Add to collection ... add B2 Modul 8: KB S.124 - 125: direkte und indirekte Rede to your collections:

Help using Flashcards ...just like in real life ;)

  1. Look at the card, do you know this one? Click to flip the card and check yourself.
  2. Mark card Right or Wrong, this card will be removed from the deck and your score kept.
  3. At any point you can Shuffle, Reveal cards and more via Deck controls.
  4. Continue to reveal the wrong cards until you have correctly answered the entire deck. Good job!
  5. Via the Actions button you can Shuffle, Unshuffle, Flip all Cards, Reset score, etc.
  6. Come back soon, we'll keep your score.
    “Repetition is the mother of all learning.”
  7. Signed in users can Create, Edit, Import, Export decks and more!.

Bookmark to learn: Login to use bookmarks.

Share via these services ...

Email this deck:

Right: #
Wrong: #
# Right & # Wrong of #

Reemtsma meinte, allein der Verlust des Geldes sei für ihn kein besonders schmerzlicher Gedanke.

Reemtsma meinte: "allein der Verlust des Geldes ist für mich kein besonders schmerzlicher Gedanke."

Reemtsma berichtete, dass sein Bewacher wenigstens nicht sadistisch gewesen sei.

Reemtsma berichtete: " Mein Bewacher war wenigstens nicht sadistisch."

Weiter meinte er, dass er in seinem nur schwach beleuchteten Verlies aber zwischenzeitlich so verzweifelt gewesen sei, dass er einen Abschiedsbrief an seine Frau und seinen Sohn geschrieben habe.

Weiter meinte er: "In meinem nur schwach beleuchteten Verlies war ich aber zwischenzeitlich so verzweifelt, dass ich einen Abschiedsbrief an meine Frau und meinen Sohn geschrieben habe ."

Reemtsma sagte im Interview: «Ich will diese Leute vor Gericht haben.

Reemtsma sagte im Interview, dass er diese Leute vor Gericht haben wolle.

Weiter gab er zu Protokoll: «Es bedeutet mir viel, denen noch mal in die Augen zu sehen.»

Weiter gab er zu Protokoll, dass es ihm viel bedeute , denen noch mal in die Augen zu sehen.

Das Erste, dass Reemtsma seiner Frau am Telefon sagte war: "Ich bin es. Ich bin frei."

Das Erste, dass Reemtsma seiner Frau am Telefon sagte war, dass er es sei . Er sei frei.

Als seine Frau antwortete, dass sie nach New York fliegen würden, fragte er: «Warum gehen wir nach New York? Ich will nach Hause.»

Als seine Frau antwortete, dass sie nach New York fliegen würden, fragte er, warum sie nach New York gehen würden. Er wolle nach Hause.